• auf#06, Bildungsbegriff, Bildungsmaterialien, Die Bildung der Bildung, Durchgefärbtes Naturpapier, Fanzine, Graupappe, Haptik von Materialien, Independent Zines, Interview, Old School, sich bilden, Weiterbildung, Zine
  • Wissensmagazin #06 Materialien der Bildung
  • Wissensmagazin #06 Materialien der Bildung

Materialien der Bildung

#06 Kommentare deaktiviert für Materialien der Bildung

Philipp N. Hertel im Gespräch mit Christof Salzmann

Was sind für Dich Bildungsmaterialien?
Ich glaube, wir müssen im digitalen Zeitalter von erweiterten Bildungsmaterialien sprechen. Das sind digitale Informationen (aus denen Wissen generiert wird). Andererseits mag ich persönlich handfeste Dinge: Papier – Tinte – Kleber. Die Vorteile von diesen traditionellen Materialien sind, das Hand und Kopf intuitiv zusammenfinden können.

Das hört sich für mich nach einer anthroposophischen Sichtweise an.
Auch. Viel wichtiger ist jedoch, das der Mensch mit all seinen individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Mittelpunkt des Bildungsbegriffes steht. Das heißt, Bildung findet im jeweiligen Menschen statt und kann von außen nur angebahnt werden. Wer glaubt, er könnte Menschen bilden, ist verbildet.

Was bedeutet das für die gemeinsame Exploration und Auswahl von haptischen Materialien?
Entscheidend für die Auswahl der Stoffe war Ihre Nähe zum klassischen Genre des Fanzine. Dieses steht für eine autonome Produktionskette (DIY) und eine unabhängige Themenwahl (Independent Zines). Auch wollte ich über das Tun an sich zur Bildung kommen, denn nichts anderes bedeutet für mich sich zu bilden.

So war die gemeinsame Arbeit für Dich eine Weiter-bildung? Wir müssen neu verhandeln.
Du hast vollkommen recht: Bildung und Handeln gehören unbedingt zusammen, nur so kommen wir gemeinsam weiter.

Pin It

» #06 » Materialien der Bildung
On 11. Juni 2014
By
, , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.

« »