Positive Distanz

1. Juni 2014

  • Wissensmagazin #02 Artikel
  • Wissensmagazin #02 aufgeschlagen
  • Wissensmagazin #02 Schlangenleder
  • Wissensmagazin # 02 headline
  • Wissensmagazin #02 geschminkte Augen
  • Wissensmagazin #02 Hochglanz

auf#02 – Positive Distanz

Hochglanz und Forschung

Die Fotografien mit hochglänzenden Botschaften aus Sphären wie Mode und Eros, Reichtum und Macht signalisieren dem ersten flüchtigen Blick zunächst nichts Ungewöhnliches am visuellen Magazin-Auftritt. In attraktiv schillernder Farbigkeit führen die Bilder von Kapitel zu Kapitel und rufen Erinnerungen an gewohnte Abbildungsrepertoires von Journalen und Magazinen ab.
Mit dieser zweiten Ausgabe des Hochschulmagazins trifft man auf eine Gestaltung, die den ästhetischen Erwartungen an ein Modemagazin sofort gerecht wird, im Kontext Forschung jedoch überrascht. Diese Deplatzierung verführerischer Werbebilder in einem wissenschaftlichen Zusammenhang erschließt sich dem Leser jedoch bei einem zweiten Blick in Verbindung mit den Themen der Texte, wodurch der autonome künstlerische Beitrag zunehmend an Sichtbarkeit gewinnt und sich Ruediger Johns Fotografien als strategische Aneignungen aus der medialen Umwelt zu erkennen geben. Dann zeigen die Aufnahmen von Modefotografien ihre Manipulationen, Transformationen und Neuinterpretationen im Hinblick auf ihre Funktion als künstlerische Kommentierungen zum Magazinthema.
Aus: auf#02, S.59-61, Hochglanz hautnah – Die Kunst im Magazin, Ulrike Shepherd

Die zweite Ausgabe des Wissensmagazins wurde erneut mit künstlerischen Interventionen des Künstlers Ruediger John (Boston) begleitet. | Flipbook

 

Aus dem Inhalt:

Negative Distanz Maren Lehmann
Grenzwertiges Management Stephan A. Jansen
Wie Werte Wahlen beeinflussen Joachim Behnke
Ansteckung und was man gegen sie tun kann Dirk Baecker

Comments are closed.